Standort Benkhausen

Das GAUSELMANN INSTITUT hat seinen Standort auf dem Schloss Benkhausen in Espelkamp, das die Unternehmerfamilie Gauselmann 2010 erwarb und zu einem modernen Schulungszentrum und Tagungshotel umbaute.

Mit dem GAUSELMANN INSTITUT wird ein Beitrag dazu geleistet, den Forschungsstandort Espelkamp / Lübbecke aufzuwerten. Mit dem Schloss Benkhausen hat das GAUSELMANN INSTITUT seinen Standort auf einem der wenigen noch erhaltenen historischen Bauwerke westfälischer Kulturgeschichte. 2010 erwarb die Unternehmerfamilie Gauselmann das 500 Jahre alte Schloss, sanierte es und baute es aufwendig zu einem modernen Tagungshotel und Schulungszentrum mit viel Raum für Seminare, Fortbildungen sowie interne und externe Veranstaltungen um. Der Schlosskomplex besteht aus dem ursprünglichen Herrenhaus, einem modernen Glastrakt als verbindendem Element zum einstigen Maidenheim, einem Gästehaus sowie weiteren historischen Gebäuden. Das Schloss Benkhausen verfügt über elf Seminarräume und Betten für 50 Personen in Einzel- beziehungsweise Doppelzimmern. Zum Gelände gehört auch eine weitläufige Parkanlage sowie das Deutsche Automatenmuseum – Sammlung Gauselmann. Das Schloss-Café „Die Rentei“ bietet mit einem gemütlichen Biergarten einen Platz zur Einkehr.